die-weltkueche

Kochen und Aufbewahren: Das große Comeback des Einmachglas-Trends

Haben Sie Lust, die Dekoration in Ihrer Küche zu erneuern? Einmachgläser sorgen in dieser Hinsicht wieder für Furore. Sie sind nicht nur ein trendiges Dekoelement, sondern auch die besten Konservierungsmittel, die man unbedingt haben sollte.

Details zu diesem Accessoire finden Sie in diesem Artikel.

Nachhaltiges Material

Dies begann mit einer Frage der Nachhaltigkeit. Tatsächlich ist dieses Material aus diesem Grund bei den meisten Koch- und Dekorationsbegeisterten wieder präsent Es gibt nichts Stabileres als ein Glasgefäß, in dem man seine Gewürze und die verschiedenen Zutaten in der Küche aufbewahren kann. Allerdings muss man wissen, dass es unterschiedliche Qualitäten gibt. Daher ist es offensichtlich, dass einige zerbrechlicher sind als andere. Aber zum Glück lässt sich das leicht feststellen. Sie müssen nur prüfen, zunächst die Dicke des Glases, und dann testen, indem Sie das Glas klirren lassen. Wenn das Geräusch des Glases etwas in den hohen Tönen liegt, bedeutet das, dass es weniger stabil ist. Im umgekehrten Fall erzeugt das Glas tatsächlich ein tieferes Klirren. In jedem Fall ist es immer noch stabiler als Plastik.

Schönes Wohnaccessoire

Eine Zeit lang haben Küchenaccessoires aus Kunststoff den Markt erobert, weil sie so viele Farben, verschiedene attraktive Formen usw. bieten. Aber daneben war das Kochen in Gläsern immer elegant und stilvoll. Im Moment ist das Einmachen in Gläsern wieder im Kommen, da die meisten Hobbyköche ihre Qualität als Dekorations- und Aufbewahrungselement erkennen. Außerdem investieren viele 

personalisierte Einmachgläser zu finden, die man als Geschenk verschenken oder einfach nur die Küchendekoration aufpeppen kann.

Ein gutes Maß an Konservierung

Für Anhänger selbstgemachter Lebensmittel ist es ideal, eine Küche in Gläsern zu haben, da Sie dadurch eine gute Haltbarkeit erreichen. Die Aufbewahrung in einem Glasbehälter wird von Ärzten und Ernährungswissenschaftlern immer empfohlen. Plastik gibt nämlich nicht nur krebserregende Stoffe ab, sondern auch Wärme, die die Haltbarkeit beeinträchtigt. Übrigens geht es bei der Konservierung nicht nur um Lebensmittel. Gläser eignen sich hervorragend zur Aufbewahrung von selbstgemachten Kosmetika wie Shampoo, Haar- oder Gesichtsmasken und verschiedenen Pflegeprodukten. Übrigens ist es auch möglich, einen Deckel mit Konservierungsmittel zu finden.

Die mobile Version verlassen