die-weltkueche

Der Nutzen des Konsums von handwerklich gebrauten Bieren

Der Konsum von handwerklich gebrauten Bieren aus der Normandie liegt aufgrund ihrer Qualität und Authentizität im Trend. Darüber hinaus bringen diese Getränke mehrere Vorteile für die Verbraucher mit sich. Es ist also keine Frage mehr, dass man nicht zögern sollte, sie zu kaufen, um ihren unvergleichlichen Geschmack zu genießen.

Ein echter Geschmack von authentischem handwerklich gebrauten Bier

Das normannische Handwerksbier wird aus besseren Zutaten hergestellt, die mehr Geschmack bieten. Da es in einer Brauerei hergestellt wird, profitiert es von einem authentischen Geschmack, der stärker von Aromen geprägt ist als bei industriell hergestelltem Bier. Ein handwerklich gebrautes Bier ist also ein Qualitätsbier, weil der Brauer seine Zeit, sein Wissen und seine Energie einsetzt, um es auf die bestmögliche Weise herzustellen. In der Regel bietet ein Brauer eine breite Palette an Bieren mit unterschiedlichen Geschmacksrichtungen an, und bei jeder Verkostung werden immer wieder neue Geschmacksrichtungen entdeckt. Denn ob weiß, blond oder rotbraun, ungefiltert oder pasteurisiert – das handwerklich gebraute Bier aus der Normandie ist das Ergebnis einer langen und großen Brautradition. Sein Geschmack und seine Aromen stammen aus einem Know-how, das von verschiedenen Generationen weitergegeben wurde. Für eine große geschmackliche Auswahl, um Ihre Geschmacksknospen zu wecken, besuchen Sie die Homepage der handwerklichen Brauereien.

Die gesundheitlichen Vorteile von handwerklich gebrautem Bier

Das handwerklich gebraute normannische Bier enthält Hefe, die vor der endgültigen Herstellung des Getränks überhaupt nicht pasteurisiert wird. Studien zufolge ist genau diese Hefe ideal für eine bessere Durchblutung und eine bessere Regulierung des Cholesterinspiegels. Daher ist der Konsum von normannischem Handwerksbier ein Mittel, um den schlechten Cholesterinspiegel zu bekämpfen und das Risiko von Herzerkrankungen zu senken. Darüber hinaus enthält es Nährstoffe wie Vitamine und Proteine. Das Vorhandensein dieser Nährstoffe hilft auch bei der Bekämpfung von Giftstoffen, Bluthochdruck, Diabetes, Entzündungen und bestimmten Formen von Krebs. Außerdem kann diese Art von Bier getrunken werden, um geistige Erkrankungen wie Alzheimer zu bekämpfen. Einige Zutaten in diesem normannischen Bier sorgen auch dafür, dass das Gedächtnis angeregt wird.

Ein ökologischer Ansatz des normannischen Bieres

Aus ökologischer Sicht kann der Konsum eines lokalen französischen Bieres lange Transportwege einschränken und Umweltverschmutzung verursachen. Dann ist es die Förderung kurzer Wege, die für den Planeten vorteilhaft ist. Übrigens entscheiden sich mehrere Brauer für ein ökologisches Brauverfahren. Mit anderen Worten: Sie versuchen, ihre Ressourcen zu optimieren, um Verschwendung zu vermeiden. Das handwerklich gebraute Bier aus der Normandie wird also unter ökologischen Gesichtspunkten hergestellt. Das bedeutet, dass nur Zutaten aus biologischem Anbau verwendet werden. Um die Umwelt und die Ethik zu respektieren, werden die Bio-Biere vollständig lokal hergestellt, vom Schroten der verschiedenen Körner bis zur Abfüllung. Die Biere aus der Normandie werden aus Hopfen, Bio-Malz, Hefe, Wasser und Bio-Zucker gebraut, sind weder pasteurisiert noch gefiltert und enthalten keine Konservierungs- oder Zusatzstoffe.

Die mobile Version verlassen