die-weltkueche

3 leckere Rezepte mit Ahornsirup

Als eine der beliebtesten Geschmacksrichtungen der kanadischen Küche ist Ahornsirup ein unverzichtbarer Bestandteil eines jeden Rezepts. Ob süß oder herzhaft, er kann jedes Gericht veredeln, dank seines außergewöhnlichen Karamellgeschmacks im Abgang mit einer Mischung aus holzigen Noten und Beeren. Entdecken Sie drei köstliche Rezepte mit Ahornsirup?

Der arbeitslose Pudding mit süßem Ahorngeschmack

Ein köstliches klassisches Rezept: Der Arbeitslosenpudding gehört zu den beliebtesten Desserts der Québecer. Für 8 Portionen bräuchte man 20 Minuten Vorbereitungszeit, um ihn 30 Minuten im Ofen zu backen.

Zutaten:

– 250 ml kanadischer Ahornsirup

– 250 ml brauner Zucker

– 1 Tasse kochendes Wasser

– 115 g Butter

– 225 g Mehl

– 5 g Backpulver

– 200 g Zucker

– 1 Ei

– 5 g Vanilleextrakt

– 125 ml Milch

Bevor Sie sich an die Zubereitung machen, sollten Sie den Backofen auf 180 °C vorheizen. Die trockenen Zutaten in einer Schüssel mischen: Mehl und Backpulver. Die Hälfte der Butter mit dem Zucker und dem Vanilleextrakt schaumig schlagen. Geben Sie das Ei und die Milch hinzu und schlagen Sie kräftig, damit sich alles gut vermischt. Dann die trockenen Zutaten in die Mischung einrühren und alles in eine Form gießen. Ahornsirup, braunen Zucker, Wasser und die restliche Butter in einem kleinen Topf zum Kochen bringen, bis eine perfekte Konsistenz erreicht ist. Die Sauce auf dem Teig verteilen und zum Backen übergehen.

In Ahornsirup marinierte Lachsstücke

Für eine süß-saure Marinade für 4 Personen benötigen Sie 5 Minuten Vorbereitungszeit für eine Kochzeit von 20 Minuten.

Zu liefernde Zutaten:

– 4 Lachssteaks

– 2 Esslöffel Olivenöl

– 2 Esslöffel Ahornsirup 

– eine zerdrückte Knoblauchzehe

– 15 ml (ein Teelöffel) Sojasauce

– Saft einer halben Zitrone

– 5g brauner Zucker

– ein kleiner Bund Dill

Für die Zubereitung alle oben genannten Zutaten bis auf den Lachs in eine Schüssel geben. Wenn sie gut vermischt sind, die Lachssteaks in der Sauce für etwa eine Stunde an einem kühlen Ort marinieren lassen. In einer erhitzten Pfanne mit Olivenöl 5 Minuten bei geringer Hitze braten und heiß mit Reis oder gebratenem Gemüse servieren.

Mit Ahorn marinierte Schweinerippchen nach Québecer Art

Für ein Rezept für 3 Personen benötigen Sie nur wenige Zutaten:

– 500 g Rippchen

– 30 ml Ahornsirup

– 30 ml Sojasauce

– 15 ml Worcestershiresauce

– 1 Schalotte, Thymian und Rosmarin

Die geschnittenen Spareribs 20 Minuten lang in Salzwasser kochen. Alle Zutaten für die Marinade verrühren und unter das Fleisch mischen. 2 bis 3 Stunden marinieren lassen, bevor die Spareribs im Ofen oder auf dem Grill zubereitet werden. Warm mit Gemüse oder Reis servieren.

Die mobile Version verlassen